Artikel mit dem Tag "Waldpfade"



Der Wald - ein spirituelles Biotop
13. Februar 2021
Der Wald und Wir, fast hätte ich das Wir zu einem wir Deutschen verdichtet. Sag man uns Deutschen doch eine gewisse Waldbesessenheit nach. Der deutsche Wald ist nicht nur ein Baumbestand, sondern eine Metapher für die Sehnsucht der deutschen Seele nach einen Topos für nationale Identität und Romantik. Um 1800 begann die Beschwörung des Waldes in Dichtung, Malerei und Musik der deutschen Romantik Fuß zu fassen. Die Hermanns-Schlacht im Teutoburger Wald wurde mystifiziert zum wehrhaften

05. Mai 2015
Otto von Leixner, österreichisch-deutscher Schriftsteller * 24.04.1847, † 12.04.1907 gefunden bei Gutzitiert Wenn wir bewusst wahrnehmen, dass jemand seelische und/oder körperliche Schmerzen erleidet, spüren wir auch, dass wir aufgefordert sind „irgendwie“ zu handeln. Eigentlich sollten wir uns dieser Person zuwenden und ihr zeigen, dass sie nicht allein ist. Ihr Trost zu spenden ist schon eine wichtige Unterstützung. Leider gelingt es uns in der Realität nicht immer so zu handeln....
20. August 2012
Falls nein dann wird es aber höchste Zeit ein Seminar bei uns besuchen! Falls ja es lohnt sich immer ein Seminar bei uns zu besuchen!