Artikel mit dem Tag "Ulrike Krzistetzko"



23. August 2021
Zitat von Auguste Rodin(1840 - 1917), französischer Bildhauer Im kommenden Jahr 2022 werden wir uns spirituell auch mit der Kunst der Bildhauerei und den Skulpturen auseinandersetzen. In Vorbereitung auf diese neue Seminarreihe bin ich auf eine interessante Homepage gestoßen: www.daskreativeuniversum.de. Ich zitiere von ihr; "Seit Jahrtausenden erfüllt die Skulptur viele Rollen im menschlichen Leben. Die frühesten Skulpturen wurden wahrscheinlich in Jäger und Sammler Stämmen geschaffen,...

31. Juli 2021
Was bedeutet Ergebenheit? Wird diese Frage in Kreuzworträtseln gestellt, finden sich sehr unterschiedliche Antworten. Demut, Treue, Geduld, Devotion, Ergebung, Loyalität, Schmeichelei, Bescheidenheit, Anhänglichkeit, Untertänigkeit und Unterwürfigkeit werden als Lösungen anerkannt. Teils, für mein Wort-Verständnis, fragwürdige Antworte, die aber zeigen wie facettenreich dieser Begriff gedeutet wird.. Näher wir uns diesem Begriff durch gegoogelten Zitate erfahren wir z. B.: „Ich habe...

Das Bild Die Gabe - Acryl  80 cm x 60 cm copyright Ulrike Krzistetzko
17. Juni 2021
Es war 2010 als Ulrike, dieses vorangestellte Bild malte, wobei sie gleichzeitig nebenbei mit einer Freundin telefonierte. Dieses Bild entstand en passant, in einer Zeit, wo einige ihrer Biografie-Workshops sich um Maler und deren Kunst drehten. Was auch immer das Unbewusste von Ulrike grade beschäftigte, es hinter lies einen eindeutigen Fingerabdruck in diesem, für mich sehr gelungen, Bild. Als ich das Bild auf der Seelenebene der Malerei erforschte, fand ich schnell den Begriff „die...

18. April 2021
Hand aufs Herz. Haben Sie immer ein gutes oder gar gütiges Herz. Fällt es ihnen leicht zu vergeben oder hapert es manchmal bei ihnen, wie bei den meisten Menschen auch, wenn es darum geht etwas zu verzeihen.

16. Juni 2020
Was verbirgt sich hinter diesem mystischem Begriff? Im Rahmen unserer spirituellen Ausbildung, müssen unsere Schüler und wir uns mit den körperlichen. geistigen und seelischen Aspekten dieser spirituellen Entwicklung auseinandersetzen. Die Lehrer der Methode: "Von der Seele der Bilder", können nachfolgendes Bild für die eigene Entwicklung durch die Seelenschulung nutzen.

22. Mai 2020
Kann diese Frage wirklich beantwortet werden? Tatsache ist, dass unsere Vorfahren schon vor zigtausend Jahren kunstvoll Felsen und Höhlenwende bemalten. Die Höhlen von Chauvet, Rouffignac und Altamira geben, im europäischen Raum, Zeugnis von der schöpferisch, malerischen Kraft unser Ahnen. Aber auch außerhalb Europas liegen bedeutende Funde. Was motivierte damals Menschen dazu, sich malerisch auszudrücken? Dienten ihre Tierbilder bei der rituellen Beschwörung günstiger Jagdergebnisse?...