Artikel mit dem Tag "Seele der Poesie"



Biografiearbeit · 25. Juli 2013
Georg Trakl wurde am 3. Februar 1887 als Sohn des Eisenhändlers Tobias Trakl und dessen Frau Maria Catharina Trakl geboren. ...

04. Mai 2012
Was kann sein Name uns heute noch bedeuten? Puschkin - ein literarisch-spirituelles Soiree bei Annegret in Gütersloh.

Biografiearbeit · 17. November 2011
Lieben Sie den Film: "Der Rabe-Duell der Zauberer" mit Vincent Price und Boris Karloff. Wenn nein - dann sollten Sie ihn sich unbedingt ansehen. Angelehnt an das Gedicht der Rabe von E. A. Poe erwartet Sie ein vergnüglicher Horrorstreifen. Wenn Sie etwas über E.A. Poe erfahren möchten hätten Sie heute Abend Gelegenheit gehabt. Ulrike brachte uns Poes Seele und Werk nahe.

Biografiearbeit · 25. August 2011
"Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt. Er lag auf seinem panzerartig harten Rücken und sah, wenn er den Kopf ein wenig hob, seinen gewölbten, braunen, von bogenförmigen Versteifungen geteilten Bauch, auf dessen Höhe sich die Bettdecke, zum gänzlichen Niedergleiten bereit, kaum noch erhalten konnte. Seine vielen, im Vergleich zu seinem sonstigen Umfang kläglich dünnen Beine flimmerten ihm hilflos ...

Biografiearbeit · 17. Februar 2011
Die warme Hand, die noch voll Leben ist Und zupackt mit Begier, die würde dich, Läge sie erstarrt in eisig ... Mögen Sie Gedichte? Lesen sie John Keats, zu früh gestorben und hierzulande viel zuwenig bekannt.

Biografiearbeit · 06. Januar 2011
Dem spanischen Nationaldichter Federico Garcia Lorca (geboren 5. Juni 1898 in Vaqueros / ermordet 19. August 1936 in Granada) widmeten wir heute einen literarisch - spirituellen Abend. Tauchen dabei ein in die Geschichte Andalusiens und das Leben von Lorca, streiften sein literaisches Werk, seine Beziehung zu Salvador Dali und Luis Bunuel, erfuhren von seinem Engagement für die Armen, erspürten seine seelische Kraft.

Biografiearbeit · 19. August 2010
Jane Austen war eine britische Schriftstellerin, deren Hauptwerke wie Stolz und Vorurteil und Emma zu den Klassikern der angelsächsischen Literatur gehören.

Biografiearbeit · 08. Juli 2010
"Einst hatte ich der Freunde sieben, sechs ließen mich zu böser Stund; ein einziger ist mir geblieben - und dieser eine ist mein Hund. Der jetzt hier ruht, er war ein Freund von mir; ich kannte einen nur, und der liegt hier." Epitaph für Lord Byrons Hund Wer war er dieser Lord Byron? Dieser Frage gingen wir heute Abend nach.

Biografiearbeit · 27. Mai 2010
"Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!" Dies ist wohl eins der bekanntesten Zitate von Oscar Wilde. Hat er selbst nach dieser Einsicht gelebt? An diesem Abend widmeten wir uns seinem Leben und Werk.

Biografiearbeit · 25. März 2010
An diesem Abend am Holderbusch in Schwerte widmete Ulrike sich diesem russischen Schriftsteller ukrainischer Herkunft. In meiner Vorbereitung ging es um seinen Roman "Die toten Seelen". Ich zitiere aus dem Internet. Quelle: DIE ZEIT, 12.03.2009 Nr. 12

Mehr anzeigen