Artikel mit dem Tag "Manhattan Transfer"



01. Februar 2021
Manhattan Transfer ist ein Roman des amerikanischen Schriftstellers John Dos Passos, der im Jahr 1925 erschien. Der Titel bezieht sich auf den Namen eines Umsteigebahnhofs in Harrison, New Jersey. In Manhattan Transfer wird das urbane Leben New Yorks, insbesondere in Manhattan, erzählt. Der etwa 320 Seiten umfassende Roman entwickelt keine stringente Handlungsstruktur. Dos Passos orientiert sich stattdessen an einzelnen Lebensläufen, um so den „Großstadtdschungel“ zu beschreiben. Auf der...
16. Januar 2021
John Roderigo Dos Passos (* 14. Januar 1896 in Chicago; † 28. September 1970 in Baltimore) war ein amerikanischer Schriftsteller. Er gilt neben Ernest Hemingway, William Faulkner und F. Scott Fitzgerald als einer der Hauptvertreter der amerikanischen Moderne. * * * Der erste Roman One Man’s Initiation: 1917 wurde 1920 veröffentlicht. Ihm folgte 1921 der Anti-Kriegs-Roman Three Soldiers, der ihm erste Anerkennung eintrug. 1925 erschien Manhattan Transfer, das heute neben Andrei Belys...