Artikel mit dem Tag "Genre"



14. Oktober 2021
Der Krimiautor wurde 1888 in Chicago geboren und starb März 1959 im kalifornischen La Jolla an einer Lungenentzündung. "Der Sohn irischer Emigranten entwickelte sich nach dramatischen Erlebnissen im Ersten Weltkrieg und einer gescheiterten Berufskarriere in der kalifornischen Ölindustrie zum bedeutendsten Vertreter der “hard boiled school” in der amerikanischen Kriminalliteratur. Mit seinem ersten Roman "The Big Sleep" schuf Raymond Chandler 1939 die Figur des Philip Marlowe, der sich...
22. April 2021
... so lautet, wenn ich mich recht erinnere, Denis Schecks kurz und bündige Literaturkritik zu einem Buch der Twilight Saga, bevor er das Buch versenkte. Bis dato hatte ich noch nie einen Vampirroman gelesen. Ich sah die klassischen Vampir-Filme nur im Fernsehen. Fernsehserien wie Angel – Jäger der Finsternis, Moonlight, Embraced - Clan der Vampire oder Blood Ties – Biss aufs Blut sah ich zwar gerne, doch auch sie animierten mich nicht dazu die entsprechenden Romane zu lesen. Erst als...
Der Kriminalroman
09. April 2020
"Ohne Krimi geht die Mimi nie Bett", besang Bill Ramsey 1962 das Leid. eine Mannes der durch die Leidenschaft seiner Frau regelmäßig um seine Nachtruhe gebracht wird und deshalb, seine Abende in die Kneipe verbringen muss. Mimis Leidenschaft für das Genre des Kriminalromans teilen auch heutzutage die meisten Leser. Auf Platz 2 und 3 der meistgelesenen Büchern folgen, die Thriller und die Ratgeber, letztere erfreuen sich schon seit der Erfindung des Buchdruckes besonderer Beliebtheit bei den...

Vampire
05. Oktober 2011
Über die Vor- und Nachteile des Untot sein, klärt ein aktueller Sparkassen-Fernsehspot auf. Wer möchte schon Unsterblichkeit erlangen, wenn doch die Altersvorsorge stimmt nicht wahr? Der Spot ist zwar witzig aber unlogisch. Erst mit einer guten Altersvorsorge ist Unsterblichkeit sorgenfrei.