Artikel mit dem Tag "Autor:innen"



14. Oktober 2021
Der Krimiautor wurde 1888 in Chicago geboren und starb März 1959 im kalifornischen La Jolla an einer Lungenentzündung. "Der Sohn irischer Emigranten entwickelte sich nach dramatischen Erlebnissen im Ersten Weltkrieg und einer gescheiterten Berufskarriere in der kalifornischen Ölindustrie zum bedeutendsten Vertreter der “hard boiled school” in der amerikanischen Kriminalliteratur. Mit seinem ersten Roman "The Big Sleep" schuf Raymond Chandler 1939 die Figur des Philip Marlowe, der sich...
13. September 2021
Stanisław Lem zog mich in den 70ern mit seinem Roman Solaris in seinen Bann. Mit seinen Erzählungen um den Piloten Pirx hatte er mich vollends für sich gewonnen. Sein gestriger* 100. Jähriger Geburtstag nehme ich zum Anlass mich erneut mit diesem philosophischen Autor, der sich nicht als Science-Fiction-Autor verstand und seinem Werk auseinanderzusetzen. Für alle denen Lem noch nicht bekannt ist, füge ich die Kurzbiografie des Suhrkamp-Verlages und drei verweise auf Zeitungsartikel zu....
05. August 2021
Auf der Rückseite des Diogenes-Taschenbuch (ISBN 978-3-257--20207-6) findet sich folgende Beschreibung des Romans: "Terry Lennox ist ein Säufer, und das ist nicht sein einziges Problem. Seine millionenschwere Frau wurde ermordet. Die Polizei hat ihn in Verdacht. Da wendet er sich an seinen einzigen Freund: Privatdetektiv Philip Marlow. Der Freundschaftsdienst führt Marlow nach Idle Valley, wo die Reichen von Los Angeles sich mit Affären und Alkohol die Zeit vertreiben. Bald steckt er in...
27. Mai 2021
Irgendwann in den 70ern sah ich im Fernsehen den Science-Fiction-Film "Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All" , aus dem Jahre 1971. Er basierte auf dem Roman von Michael Crichton, der derzeit neu als Taschenbuch, in der Übersetzung von Norbert Wölfl, aufgelegt wurde. Hier eine kleine Zusammenfassung der Geschichte durch den Verlag: Eine unbemannte Raumsonde des US-Militärs entdeckt einen außerirdischen Organismus in der oberen Atmosphäre und nimmt eine Probe. Doch bei der Rückkehr...

13. April 2021
John Michael Crichton war ein US-amerikanischer Schriftsteller, Drehbuchautor, Regisseur und Filmproduzent. Er verfasste 26 Romane und 11 Drehbücher] Viele seiner Bücher wurden auch als Filme Kassenschlager, allen voran Jurassic Park, bei dem er ebenfalls das Drehbuch verfasste. 2002 wurde eine in China neu entdeckte Dinosaurierspezies zu Ehren Crichtons Crichtonsaurus genannt. 1971 hatte er in dem nach seinem Roman gedrehten Film Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All einen Kurzauftritt...
10. Februar 2021
gefunden auf https://gutezitate.com/autor/ephraim-kishon Ephraim Kishon war ein israelischer Satiriker ungarischer Herkunft. Er wurde am 23. August 1924 als Ference Hoffmann in Budapest geboren und starb am 29. Januar 2005 in Appenzell. Beigesetzt wurde er in Tel Aviv. Kishon gilt im deutschsprachigen Raum als einer der erfolgreichsten Satiriker des 20. Jahrhunderts. Kishons literarisches Lebenswerk umfasst über 50 Büchern, die in 37 Sprachen übersetzt wurden. Die weltweite Auflage seiner...
16. Januar 2021
John Roderigo Dos Passos (* 14. Januar 1896 in Chicago; † 28. September 1970 in Baltimore) war ein amerikanischer Schriftsteller. Er gilt neben Ernest Hemingway, William Faulkner und F. Scott Fitzgerald als einer der Hauptvertreter der amerikanischen Moderne. * * * Der erste Roman One Man’s Initiation: 1917 wurde 1920 veröffentlicht. Ihm folgte 1921 der Anti-Kriegs-Roman Three Soldiers, der ihm erste Anerkennung eintrug. 1925 erschien Manhattan Transfer, das heute neben Andrei Belys...
05. Januar 2021
"Der US-amerikanische Schriftsteller avancierte als Erneuerer der amerikanischen Kurzgeschichte zu einem der bedeutendsten Autoren den 20. Jahrhunderts. Sein bekanntestes Literaturstück wurde die Erzählung "Der alte Mann und das Meer" (1952), wofür Ernest Hemingway 1953 mit dem Pulitzer-Preis und 1954 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde. Viele seiner Kritiker betrachteten jedoch den Roman "Wem die Stunde schlägt" (1940) als sein gelungenstes Werk. Hemingway war ein...
05. September 2020
Unter diesem Motto stand das heutige Seminar über den Autor Lewis Caroll, sein Leben und seine bekannten Alice-Romane.
Charles Dickens Weihnachtsgeschichte
02. Dezember 2018
Charles Dickens: Der Mann der Weihnachten erfand! So heißt der Titel eines aktuellen Kinofilms. Es sei dahingestellt ob diese plakative Behauptung zutrifft oder nicht. Dickens veröffentlichte 1843 seine Geschichte: "A Christmas Carol". Sie ist wahrscheinlich die bekannteste Weihnachtsgeschichte, zahlreich verfilmt und auf vielen Bühnen zur Adventszeit gegenwärtig. Zur Erinnerung folgt hier eine kleine Zusammenfassung der Geschichte. Also Spoiler Alarm für all die, die diese noch nicht kennen

Mehr anzeigen