Artikel mit dem Tag "Antonín Dvorák"



12. Oktober 2013
Ihr persönlicher Glaube, ob es Morgen regnen wird oder nicht, ist sicherlich kaum jemanden ein Dorn im Auge. Und ihre „Freiheit“ an den hundertjährigen Kalender, die Wettervorhersage oder ihrem „wetterfühligen reißen im Oberarm“ zu glauben ist sicherlich kaum bedroht. Bestenfalls werden sie dafür verspottet. Anders sieht es bei religiösen und politischen Glaubensfragen aus, da schlägt man den Abweichlern schon mal gern die Köpfe ein oder ab. Beispiele dafür gibt es...