31. Juli 2021
Was bedeutet Ergebenheit? Wird diese Frage in Kreuzworträtseln gestellt, finden sich sehr unterschiedliche Antworten. Demut, Treue, Geduld, Devotion, Ergebung, Loyalität, Schmeichelei, Bescheidenheit, Anhänglichkeit, Untertänigkeit und Unterwürfigkeit werden als Lösungen anerkannt. Teils, für mein Wort-Verständnis, fragwürdige Antworte, die aber zeigen wie facettenreich dieser Begriff gedeutet wird.. Näher wir uns diesem Begriff durch gegoogelten Zitate erfahren wir z. B.: „Ich habe...

13. Juli 2021
So ein Schmarrn denke ich beim Lesen und vermute sofort das Schlimmste. Schließlich ist die Welt dabei immer kleinkarierter und komplizierter zu werden. Reichte es noch vor Jahren aus, bei seiner allabendlichen Gewissenserforschung die 10 alttestamentarischen Gebote zu reflektieren, sinniert man heute zusätzlich über seinen ökologischen Fußabdruck und die geleisteten sprachlichen Verfehlungen des Tages. Meine erste Vermutung, das das angesagte Gendern dem Plakat dem Garaus gemacht....
24. Juni 2021
"Es war ein reiner Zufallsfund - und eine spektakuläre Entdeckung für die Wissenschaft: Der Papyrus, der unlängst im Depot des Louvre wiedergefunden wurde, gibt der Forschung bis heute Rätsel auf. Untersuchungen zeigen, dass es sich bei dem kaum lesbaren griechischen Text um eine antike Partitur handelt. Der Film begibt sich auf eine Reise zu den geschichtsträchtigen Stätten von Delphi und Pompeji sowie zu den ägyptischen Tempeln von Dendera. In ihren Laboren geben Wissenschaftlerinnen...
21. Juni 2021
Der Sommer beginnt kalendarisch / astronomisch mit der Sommersonnenwende. Zu diesem Zeitpunkt steht die Sonne im Zenit, also genau senkrecht über dem nördlichen Wendekreis. Auf der Nordhalbkugel der Erde, damit auch in Deutschland, findet dieses Ereignis dieses Jahr am 21. Juni um 05:32 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit statt. Dann haben wir auch den längsten Tag des Jahres. Es ist der Tag, an dem die Sonne mit knapp 16 Stunden hierzulande am längsten scheint. Danach nimmt die Zahl der...
Das Bild Die Gabe - Acryl  80 cm x 60 cm copyright Ulrike Krzistetzko
17. Juni 2021
Es war 2010 als Ulrike, dieses vorangestellte Bild malte, wobei sie gleichzeitig nebenbei mit einer Freundin telefonierte. Dieses Bild entstand en passant, in einer Zeit, wo einige ihrer Biografie-Workshops sich um Maler und deren Kunst drehten. Was auch immer das Unbewusste von Ulrike grade beschäftigte, es hinter lies einen eindeutigen Fingerabdruck in diesem, für mich sehr gelungen, Bild. Als ich das Bild auf der Seelenebene der Malerei erforschte, fand ich schnell den Begriff „die...

16. Juni 2021
"Frauen stehen Männern in nichts nach, auch nicht in der Kunst. Und doch ist die Kunst, so wie viele andere Branchen, heute wie damals ein von Männern dominiertes Feld. Vergessen von der Kunstgeschichtsschreibung, bekommen viele weibliche Schaffende nicht die Anerkennung, die ihnen zusteht. Der Blick auf den europäischen Kunstkanon des 19. und 20. Jahrhunderts ist erschütternd, denn bis heute treten Frauen als stilprägende Ikonen der Kunstgeschichte kaum in Erscheinung, sind...
08. Juni 2021
John Muir war ein schottisch-US-amerikanischer Naturphilosoph Dieser Lehrpfad begleitet uns seit 2005 und bringt den Schülern den Wald als einen spirituellen Ort heilsamer Begegnungen näher. Die langjährigen positiven Erfahrungen mit unseren Schülern zeigen, dass dieser Lehrpfad sich auch für jene eignet, die gar nicht so naturverbunden sind und die nicht so häufig durch einen Wald spazieren gehen. Durch die spirituelle Ausbildung können Sie trotzdem die heilsame Kraft des Walds für die...
27. Mai 2021
Irgendwann in den 70ern sah ich im Fernsehen den Science-Fiction-Film "Andromeda – Tödlicher Staub aus dem All" , aus dem Jahre 1971. Er basierte auf dem Roman von Michael Crichton, der derzeit neu als Taschenbuch, in der Übersetzung von Norbert Wölfl, aufgelegt wurde. Hier eine kleine Zusammenfassung der Geschichte durch den Verlag: Eine unbemannte Raumsonde des US-Militärs entdeckt einen außerirdischen Organismus in der oberen Atmosphäre und nimmt eine Probe. Doch bei der Rückkehr...

18. Mai 2021
Bücher verändern die Welt heißt es. Meine persönliche Welt wuchs und wächst weiterhin mit ihnen stetig. Als ich 2014 als Medium und spiritueller Lehrer mit dem neuen Lehrpfad begann, konnte ich eine weitere Leidenschaft mit der spirituellen Arbeit verbinden. Seitdem bringe ich Schülern das Lesen auf der Seelenebene nah. Eine spirituelle Methode bei der die Seele das Gelesene, nicht nur den Geist gefiltert, wahrnimmt. "Vom Geist der Literatur" heißt und handelt dieser Lehrpfad. In diesem...

10. Mai 2021
O weiter, stiller Friede! So tief im Abendrot , Wie sind wir wandermüde – Ist das etwa der Tod? Strophe 4 eines Gedichtes: Im Abendrot (1837) Autor: Joseph von Eichendorff Epoche: Romantik Schon lange kein so phantastischen Abendhimmel wie heute gesehen.

Mehr anzeigen