Leonardos Abendmahl

Auf der Seelenebene der Malerei entdeckt man „die Kraft des Glaubens“, die uns sprichwörtlich Berge versetzen lässt. Leonardo glaubte an die Wissenschaft – woran noch? Woran glauben Sie? An den Weihnachtsmann, den Wetterbericht, Regierungserklärungen oder an rein gar nichts? Da Vincis Abendmahl eignet sich vorzüglich, um sich mit der Kraft des Glaubens auseinanderzusetzen. 

 

Einige Künstler haben sich dem Thema Abendmahl angenommen. Auf Arte kann man interessantes dazu finden. Artjacking hat dem Gemälde eine Folge gegönnt.

 

"Was wohl Leonardo da Vinci über die Metamorphosen seines „Abendmahls“ denken würde? Gibt es eine universellere Version dieses Motivs? Vielleicht das Gemälde von Mary Beth Edelson, das Frauen in Szene setzt, oder das mit den queeren Aposteln von Elisabeth Ohlson Wallin? Oder das von Raoef Mamedov, bei dem alle 13 Protagonist:innen das Down-Syndrom haben? Letztlich spiegelt das Abendmahl immer genau das, was wir von uns zeigen möchten."

Welche Menschen zeigt die Kunst? | ARTJACKING! | ARTE

 

Artjacking! Große Kunst mit Nachleben

"Zitieren, zerstören, kopieren und reinterpretieren: Das Nachleben bedeutender Werke birgt manche Kuriosität. Oft helfen die Rezitationen, um das Original besser zu verstehen. Von Manet bis 2Fik, von Géricault bis Hu Jieming oder von Klein bis Philippe Ramette - wir begeben uns auf einen humoristischen Streifzug durch die Metamorphosen großer Kunstwerke. Aha-Momente garantiert."

 

entnommen der Arte Homepage

 

Übungen für die Lehrer der Methode

4 x eine 2 stündige selbst induzierte Seelenschulung zum Originalbild (Abstand 7 Tage) durchführen

  1. Seelenschulung um die seelische Qualität von da Vincis Abendmahl zu ergründen
  2. Seelenschulung um sich dem Thema "Kraft des Glaubens" tiefer zu öffnen
  3. Seelenschulung zum Thema "Glaubenskonflikte"
  4. Seelenschulung zu Thema "Wie erkenne ich fehlende Glaubenskraft?"