· 

Sokrates - Vom Geist der Philosophie

Die neue Vertiefungsrichtung von Morgana´s Stern ® mit dem programmatischen Namen:  „vom Geist der Philosophie“ nimmt langsam Formen an. Wir begannen mit dem Seminar über Platon und den Abendveranstaltungen über Heraklit und Seneca. Heute in Mülheim war Sokrates das Seminarthema. Vielleicht war er schon Donnerstag bei Seneca zugegen, als Monika sich an folgendes Sprichwort erinnerte: 

 

Heirate oder heirate nicht, du wirst beides bereuen.

 

Recherchiert man im Internet findet man, dass das Sprichwort Von Søren Kierkegaard 1843 in Kopenhagen geprägt wurde und nicht von Sokrates. Das Zitat stammt aus Kierkegaards Werk "Entweder – Oder". 

 

 

Verheirate dich, du wirst es bereuen; verheirate dich nicht, du wirst es auch bereuen. Heirate oder heirate nicht, du wirst beides bereuen. Verlache die Thorheiten der Welt, du wirst es bereuen; beweine sie, beides wirst du bereuen. Traue einem Mädchen, du wirst es bereuen; traue ihm nicht, du wirst auch dies bereuen. Fange es an, wie du willst, es wird dich verdrießen. Hänge dich auf, du wirst es bereuen; hänge dich nicht auf, beides wird dich gereuen. Dieses, meine Herren, ist der Inbegriff aller Lebensweisheit." 

 

Søren Kierkegaard: "Entweder – Oder, Ein Lebensfragment",

herausgegeben unter dem Pseudonym Victor Eremita (der siegreiche Einsiedler)

 

Diese Seminarreihe gehört zur Geistigen Signatur: Weiß. Welche Geistwesen werden uns auf diesem Lehrpfad führen?