· 

Jane Austen (1775-1817)

Jane Austen war eine britische Schriftstellerin, deren Hauptwerke wie Stolz und Vorurteil und Emma zu den Klassikern der angelsächsischen Literatur gehören.

 

»Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens nichts dringender braucht als eine Frau.«

Jane Austen, Stolz und Vorurteil

 

Welche Frau würde damals und  heute  widersprechen? Diese und viele weitere zitierfähige Lebensweisheiten kann man in ihren Büchern entdecken. Witz und Augenmaß kennzeichnen ihre Literatur. Im Mittelpunkt von Jane Austens humorvollen Romane stehen starke Frauencharaktere, die zumeist noch auf der Suche nach einem geeigneten Ehemann und ihrem Patz im Leben sind. Das Entsprach der damaligen gesellschaftlichen Ordnung.  Nach Irrungen und Wirrungen, mit dem unvermeidliches Liebesleid findet alles durch Jane Austen erzählerisches Geschick immer ein glückliches Ende. Kein Wunder, dass ihre Romane noch heute so beliebt sind. 

 

Jane Austens veröffentlichte zu Lebzeiten unter dem Pseudonym »by a lady«. Die Leser waren begeistert von den Romanen – und Austens Autorenschaft wurde bald zu einem offenen Geheimnis. Ihre virtuose Sprachkunst, die präzise Beschreibung gesellschaftlicher Gegebenheiten der britischen Klassengesellschaft des 19. Jahrhunderts, die angewandten dramatische Handlungseffekte und eine Menge Ironie verhalfen Jane Austen zu ihrem Weltruf als Literatin.

 

Ihr Roman "Stolz und Vorurteil", ist mit mehr als 20 Millionen verkauften Exemplaren und diversen Verfilmungen heute zu einem der erfolgreichsten Klassiker der englischen Nationalliteratur.  Mister Darcy  entsprungen den geschriebenen Seiten von "Stolz und Vorurteil", hat sich zutiefst eingenistet ins kollektive, schwärmerische Gedächtnis aller Frauen. Werden wir Männer mit ihm verglichen, dann ... 

 

Jane Austen Werk  gehört zu Recht zur Weltliteratur.

 

"Einer jener Feen, die an Wiegen stehen, muss sie im Fluge durch die Welt geführt haben, kaum das sie geboren war. Als sie wieder in der Wiege lag, wusste sie nicht nur, wie die Welt aussah, sondern hatte sich ihr Königreich schon gewählt."

Viginia Woolf über Jane Austen